Sicherheit und Rücksicht

Damit es für alle Beteiligten ein entspanntes und freudvolles Festival wird, gibt es einige Regeln zu beachten:

Liebe und Gewaltfreiheit

Wir möchten uns alle bitten, Rücksicht aufeinander zu nehmen. Wenn Ihr beobachten müsst, wie jemand gewalttätig wird, so seht bitte nicht weg und informiert unsere Security. Wir dulden keine Diskriminierung aufgrund von Eigenschaften, die unsere Vielfalt ausmachen!

Spirit Keeper

Die Spirit Keeper sind Eure ersten Ansprechpartner bei Fragen, Problemen und Konflikten. Sprecht sie im Bedarfsfall an! Ihr erkennt sie leicht an den Spirit Keeper Westen. Hotline:0160-95491537

Security

Die Security und Ordner sind, egal wo, immer dafür verantwortlich, dass alles reibungslos abläuft. Sie gewährleisten die Sicherheit von uns allen und somit des Festivals an sich! Bitte folgt den Anweisungen dieser wichtigen Leute. Auch wenn Ihr Euch für einen Augenblick in Eurer Freiheit eingeschränkt fühlt, die Anweisungen haben gute Gründe und sind nicht gegen Euch gerichtet!

Glasflaschen

Glasflaschen sind auf dem Festivalgelände nicht erwünscht! Bitte nehmt Rücksicht auf die vielen Barfußtänzer und Kinder. Anstelle von Glasflaschen könnt ihr Plasteflaschen oder Tetrapacks mit auf das Gelände nehmen. An den Eingängen werden Rucksäcke und Taschen trotz des großen Vertrauens in Euch daraufhin kontrolliert. Wir bitten um euer Verständnis.

Feuerstellen

Offenes Feuer ist strikt untersagt. Jegliche Feuer auf Festivalgelände, Campingplätzen und umliegenden Waldgebieten sind verboten! Nur im Trommelcamp gibt es ausgewiesene Feuerstellen. Grillen ist im Wald und im Greencamp ebenfalls nicht erlaubt. Im Auen-und Trommelcamp nur mit Grills, die die Wiese nicht beschädigen.